Willy Wiedmann

DER KÜNSTLER

WILLY WIEDMANN
––
Ein Unikat sondergleichen

Wilhelm Richard Heinrich (Willy) Wiedmann war ein musikalisches, malerisches und literarisches Multitalent.

DAS LEBEN

Willy Wiedmann wurde am 14. März 1929 in Ettlingen (Landkreis Karlsruhe) unter dem bürgerlichen Namen Wilhelm Richard Heinrich Wiedmann geboren.Er war verheiratet mit Hilda Wiedmann,  und hatte drei Kinder: Richard, Cornelia und Martin. Er besaß zwei Schnauzer, die er, passend zu seiner „Galerie am Jakobsbrunnen“, Jakob und Jakobine nannte.  

  • iconfinder_wikipedia_3069748

NUR

3 TAGE

LINKS!

50%

SPAREN SIE BIS ZU

JETZT EINKAUFEN
 
Willy Wiedmann Ettlingen
 

DIE KUNST

Wie auch schon im Studium legte sich Willy Wiedmann nicht auf eine einzige Kunstrichtung fest.

 

Musik und Malerei waren ein gleichermaßen wichtiger Bestandteil seines künstlerischen Schaffens.

Er brachte die Musik sogar mit in seine Bilder ein.

 

Wiedmann schuf insgesamt 150 Opus-Werke. Außerdem arbeitete er als freier Musiker und Komponist am Württembergischen Staatstheater Stuttgart (1954–1964) und bei Rundfunksendern, wie z. B. SDR, SWF und ZDF (1964–1982).

4BDF94BF-8071-4CC7-9699-D99AB2348779.jpe

Willy Wiedmann rettete das alte Bauernhaus aus dem 16. Jahrhundert in jahrelanger Eigenarbeit vor dem Zerfall. 1964 eröffnete er die Galerie, damals noch unter dem Namen „Galerie am Jakobsbrunnen“

Galerie Wiedmann

NUR

3 TAGE

LINKS!

50%

SPAREN SIE BIS ZU

JETZT EINKAUFEN

DER GALERIST

1964 eröffnete Wiedmann seine erste Galerie; die „Galerie am Jakobsbrunnen“ in Stuttgart. Auch als Galerist arbeitete er mit großen Künstlern zusammen. Als einer der ersten stellte er Werke von Salvador Dalí in Stuttgart aus. Auch in anderen Kunstrichtungen war er einer der ersten Galeristen: So folgten unter anderem Ausstellungen der Wiener Schule und des Neoklassizismus. Insgesamt eröffnete Wiedmann zu Lebzeiten noch fünf weitere Galerien, die er teilweise auch leitete, unter anderem auch in New York.